Agfa Isolette I

Folgende Bilder sind mit meiner Mittelformatkamera, Agfa Isolette I (Herstellzeitraum 1952-1954), auf Schwarz/Weißfilm gemacht worden. Es handelt sich um Testschüsse zur Überprüfung der Kamerafunktionen. Mit dem Film habe ich die Funktion der Blendenverstellung und die Lichtdichtigkeit des Balgen getestet. Zudem wurde die Gängigkeit der verschiedenen Zeiten durchgetestet. Besonders die längeren Zeiten bleiben bei älteren Kameras aufgrund von Verharzungen im Verschluss gerne mal hängen.

 

Die Agfa Isolette I wurde von 1951 als Nachfolger der Isolette V gebaut. Die Klapp/Sucherkamera besitzt einen Vario-Verschluss inklusive PC-Buchse als Blitzauslöser.

Bestückt wird die Kamera mit 120er 6 x 6 cm Rollfilm.